Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

  • Als Verbraucher im Sinne des ABGB, der den Kauf zu Zwecken tätigt, die weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werfen kann, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden

 

  • Sie haben das Recht binnen vierzehn Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertag zu widerrufen. Diese vierzehn Tage gelten ab dem Tag an dem Sie die Ware entgegengenommen haben. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: Namen, Adresse, email, Telefonnummer mitteilen und uns mittels eindeutiger Erklärung (Brief, email, Fax) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  • Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, werden die bereits von Ihnen geleisteten Zahlungen (mit Ausnahme der Transportkosten, - Sonderregelung Gefahrengut-) unverzüglich und spätesten vierzehn Tage ab dem Tag des eingegangenen Widerrufs,als Gutschrift Gutschreiben wünschen Sie sich eine Auszahlung  (mit dem selben Zahlungsmittel des Zahlungseinganges) so müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von 14,90 berechnen.
  • Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben, oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt
  • Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestes binnen vierzehn Tage nachdem Sie uns von Widerruf informiert haben an uns zurück zu
  • Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Bei der Rücksendung der Ware ist insbesondere darauf zu achten, dass es sich um Gefahrengut handelt, das richtig deklariert werden muss und beim Frächter auch dementsprechend angegeben werden muss. Sollten Sie sich nicht an die gesetzlichen Richtlinien halten haften Sie für entstehende Personen- und Sachschäden.
  • Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang zurückzuführen
  • Das Widerrufsrecht erlischt, wenn: die die Originalverpackung der Waren entfernt wurde, wenn die Ware benutzt oder beschädigt wurde, bei Beschädigungen oder Verunreinigungen, bei fehlenden Zubehörteilen.sowie bei Sonderbestellungen oder F3 Artikeln.Lieferungen die zur Auslieferung bis zum Jahresende gelagert  werden.
  • Verwenden Sie zum Zurückschicken wenn möglich die Originalverpackung oder eine gleichwertige Verpackung um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.